• GRÜNDUNG: 2007
  • SITZ: Limassol, Zypern
  • SPRACHEN: Deutsch und 10 weitere
  • SUPPORT: E-Mail, Live Chat, Telefon

eToro Erfahrungen aus Test 2017

 

2007 gegründet bietet eToro eines der ätesten und bekantesten Netzwerke für das Social Trading. Die Handelsplattform von eToro bietet über das OpenBook eine Soziale Trading Community an. Hier kann man sich beliebig vernetzen, austauschen und analysieren. Alle Trades sind sichtbar. Dies macht den Handel für alle 2,75 Millionen Nutzer transparent. Sie können so Trades analysieren, kopüieren und erfolgreichen Tradern folgen. In unserem eToro Test haben wir das Optenbook als auch die angeschlossene Handelsplattform genau angeschaut und möchten unsere eToro Erfahrungen an Sie  weitergeben. Ohne unseren Test vorwegzunehmen ist eToro für uns das beste Social Netzwerk am Markt und Testsieger in unserem Social Trading Anbieter Vergleich. eToro ist für Einsteiger und Profis gleichermaßen geeignet und als absolut seriös und sicher einzustufen.

check

5 Gründe für eToro

  • Kostenloses Demokonto ohne Einzahlung
  • 4,5 Millionen Nutzer
  • Kontoeröffnung ab bereits 200€
  • Hoher Hebel für maximale Gewinne 400:1
  • Transparentes Gebührenmodell
 

eToro im Detail

Die Plattform eToro ist aus dem Wunsch von drei Tradern heraus entstanden, den doch recht komplizierten Handel für Anleger zugänglich zu machen, die keine Zeit oder keine Muße oder vielleicht auch nicht das richtige Händchen für erfolgsversprechende Anlagen haben. Die Vision hinter eToro lässt sich dabei leicht in Worte fassen: Der komplizierte Finanzhandel soll als einfache Erfahrung dargestellt werden. Das soziale Netzwerk eToro setzt sich genanlich aus 2 Teilen zusammen. Zum einen aus der sozialen Komponente dem "OpenBook" und zum anderen aus einer CFD-Handelsplattform dem eigentlichnen Trading Bereich. Unsere eToro Erfahrungen die wir hier gesammelt haben stellen wir Ihnen nun vor.

etoro maerkte

 

Sicherheit ist auch beim Social Trading wichtig!

Bei eToro handelt es sich um einen Broker, der seinen Sitz in Zypern hat. Der Broker wird durch verschiedene Finanzaufsichten reguliert, unter andrem auch durch die CySEC, die BaFin und die FCA. Grundsätzlich gibt es eine Sicherung der Einlagen der Kunden, die bei einer Höhe von 20.000 Euro pro Kunde liegt. Mit der Regulierung sowie der Einlagensicherung bietet eToro eine verlässliche Basis für den Handel und die Investition.

Die Webseite wird in mehr als zehn Sprachen angeboten. Dennoch ist es so, dass nicht alle Teile der Webseite in die jeweilige Sprache übersetzt sind. Viele Bereiche sind weiterhin nur auf Englisch erreichbar. Dies kann für Trader und Anleger zum Nachteil werden, die kein Englisch sprechen.

Fazit: eToro ist bereits seit mehreren Jahren am Markt und bietet eine hohe Sicherheit durch Regulierung und Einlagensicherung. Das Angebot steht in mehreren Sprachen zur Verfügung, eine komplette Übersetzung der Webseite ist aber bisher nicht vorhanden.

 

Das OpenBook die Soziale Komponente

Die Community bei eToro ist besonders groß, was vor allem für Anleger eine gute Sache ist. Hier können sich Anleger ganz in Ruhe umsehen, sich über die verschiedenen Anlagen der Trader informieren und die Strategien dann kopieren. Die Idee hinter dieser Art von Netzwerk ist vor allem, dass unerfahrene Anleger möglichst schnell einen Einstieg in den Handel finden und dafür nicht viel Erfahrung brauchen.

etoro trader

Transparenz ist auf der Plattform ein wichtiges Thema und soll sowohl den Anlegern als auch den Tradern zur Verfügung stehen. Daher werden die Trader bei eToro in verschiedene Staffelungen geteilt. Für Trader und Anleger gleichermaßen hat das viele Vorteile. Der Trader kann sich langsam aber verlässlich eine Karriere in dem Netzwerk aufbauen. Dafür braucht es Geschick, Einsatz aber auch ein wenig Glück. Anleger und Kopierer können anhand des Status sehen, welche Erfolge der Trader schon verzeichnen konnte. So fällt es leichter, sich für einen Trader zu entscheiden, den man kopieren möchte.

Ideal für Anleger ist das Angebot von Openbook. Mit dieser Anwendung ist es möglich, das eigene Portfolio noch leichter im Blick zu behalten. Eigentlich steht der Begriff Open Book im Finanzwesen für einen Überblick über alle aktuellen Handelsaktivitäten, die derzeit getätigt werden. Das Konzept wurde für eToro ebenfalls übernommen aber gleichzeitig auch zusätzlich erweitert. Die Handelsapplikation gibt die Möglichkeit, sich über die einzelnen Handlungen der verschiedenen Trader zu informieren, ihnen zu folgen, mit ihnen in Kontakt zu treten und sie auch zu kopieren. Das alles erfolgt auf einer übersichtlichen Plattform, die besonders intuitiv ist. Trader können zudem über Openbook die soziale Interaktion in Anspruch nehmen und den Kontakt zu anderen Tradern und Anlegern festigen oder auf sich selbst aufmerksam machen.

 
 

etoro trader kopierenAls Trader bei eToro

Bei eToro gibt es die Trader und die Anleger. Die Anleger folgen den Tradern, kopieren deren Strategien und profitieren so von dem professionellen Wissen, das ihnen hier geboten wird. Trader haben die Möglichkeit, auf eToro eine solide Karriere mit einer guten Bezahlung zu erarbeiten, wenn sie mit ihren Trades Erfolg haben. Bei eToro gibt es vier Unterteilungen für die Trader:

Cadet

Hierbei handelt es sich um die Einsteiger. Diese Trader erhalten keine Bezahlung sondern lediglich eine Erlösbeteiligung in Höhe von 25% der Erlöse. Voraussetzungen sind ein verifiziertes Konto sowie mindestens ein Kopierer auf die eigenen Trades.

Rising Star

Wer sich bereits 50 Kopierer erarbeiten konnte und ein Mindestguthaben in Höhe von 500 Euro auf seinem Konto hat, der ist ein Rising Star. Das bedeutet, er erhält eine Bezahlung in Höhe von 350 Euro sowie eine Erlösbeteiligung von 25% und eine Spread-Erstattung in Höhe von 10%.

Champion

Wer ein Champion bei eToro werden möchte, der muss mit seinem Konto mindestens 250 Kopierer aufweisen und ein Kontoguthaben von 1.000 Euro oder mehr haben. In diesem Fall gibt es eine Bezahlung in Höhe von 1.000 Euro sowie eine Erlösbeteiligung von 30% und eine Spread-Erstattung von 50%. Zudem wird ein Zugang zum Premium-Konto zur Verfügung gestellt.

Elite

Als Bezahlung gibt es eine Beteiligung von 2% auf das jährliche, verwaltete Vermögen sowie eine Erlösbeteiligung von 30% und eine Spread-Erstattung von 100%. Dazu gibt es den Zugang zum Premium-Konto. Das Konto muss ein Guthaben von mindestens 5.000 Euro aufweisen.

Wer als Trader bei eToro Erfolg haben möchte, der kann dies in drei Schritten versuchen. Zuerst wird mit dem Start der Trades begonnen. Die eigene Strategie wird dann geteilt. Nun kommt es darauf an, das Vertrauen der Community zu gewinnen und so möglichst viele Kopierer zu erhalten. Dafür müssen die eigenen Trading-Entscheidungen erläutert und die Fragen der Kopierer beantwortet werden. Je nachdem, wie viele Kopierer es gibt, staffelt sich dann die Bezahlung.

Hinweis: Die Erlösbeteiligung bezieht sich auf die erwirtschafteten Netto-Erlöse der Trader, die man selbst zu eToro gebracht hat. Diese müssen keine Kopierer des Traders sein. Die Spread-Erstattungen werden auf die Netto-Spreads berechnet und sorgen für eine Reduzierung der Kosten. Sie werden in Credits erstattet.

Der Handel bei eToro: Handelsplattform und mobiler Handel

Die Handelsplattform bei eToro ist besonders einfach und übersichtlich aufgebaut und kann über die Webanwendung genutzt werden. Der Download einer Software ist nicht notwendig. Zudem gibt es eine mobile Anwendung, die auf das mobile Endgerät geladen werden kann. Sowohl Trader als auch Anleger können so bequem von überall auf ihr Konto zugreifen und von den hier angebotenen Möglichkeiten profitieren. 

Der Handel bei eToro

eToro stellt Ihnen eine webbasierte Handelsplattform zur Verfügung. Ein Download von Software ist für den Handel nicht notwendig. Wer schon einmal binäre Optionen, Forex oder CFDs gehandelt wird sich schnell zurecht finden. Die Plattform ist aber auch für Einsteiger intuitiv bedienbar. Aus dem OpenBook identifiziere Trades können hier kopiert und ausgeführt werden. Gehandelt werden bie etToro ausschliesslich CFDs. CFDs sind Differenzkontrakte mit Hebelwirkung. Bei eToro bis zu 1:400. Als Basiswerte stehen Ihnen neben Inzies oder Aktien auch Währungen zur Verfügung.

eToro Plattform

Die eToro Apps für iPhone und Adroid

 eToro unterstützt natürlich auch den mobilen Handel mit gleich 2 eToro Apps die sowahl für Andorid als auch für das iPhone zur Verfügung stehen. Ähnlich wie die Soziale Plattform in 2 Bereiche aufgeteilt ist, fokussieren auch die Apps zumeinen in die soziale Komponente des OpenBooks und die eigentliche Handelsplattform. Beide eToro Apps sind kostenlos un in den bekannten Download-Centern Google Play und iTunes beziehbar. Deitailiert haben wir die eToro App hier getestet.

 

Fazit: Bei eToro handelt man CFDs (Differenzkontrakte oder enl. Contract od Difference). Dabei stehen eine Vielzahl von Basiswerten aus den Bereichen Währungen, Rohstoffe, Indizes oder Aktien zur Verfügung.

eToro Bonus für Neukunden

etoro bonus

eToro bietet ganz unterschiedliche Bonusaktionen die sich von Monat zu Monat durchaus unterscheiden können. Als erstes wäre hier ein Willkommensbonus abängig von der Einzahlhöhe zu nennen. Dieser beträgt $100 an Credits für eine Einzahlung von $300 bis $999, wenn man $1000 bis $2499 einzahlt, lockt ein Bonus in Höhe von $300 Credits. Von $2.500 bis $5000 warten $1000 Credits und darüber hinaus sollte man sich nicht scheuen mit dem Support zu verhandeln. Sie werden bei eToro aber auch für das werben von Freunden oder wenn Sie als erfolgreicher Trader kopiert werden belohnt. So erhalten Sie einen bis zu 50%igen Bonus sollten Ihre Trades 5 Mal kopiert werden. Beachten Sie, dass alle Bonusbeträge den aktuellen Bonusbedingungen unterliegen.

Fazit: Es stehen Ihnen  eine Vielzahl von Bonusangeboten bei eToro zur Verfügung. Besonders attraktiv ist der Kopier-Bonus, der ja das Alleinstellungsmerkmal der Plattform ausmacht.

Das eToro Demokonto

Auch wenn die Idee hinter eToro recht einfach und nachvollziehbar ist, so braucht es dennoch auch hier erst einmal einen Anlauf, um sich mit dem System anzufreunden und die Plattform zu verstehen. Dafür bietet eToro ein kostenfreies eToro Demokonto ohne eine bestimmte Laufzeit an. Trader und auch Anleger können das Demokonto nutzen, um sich mit der Plattform vertraut zu machen, diese zu erkunden und erste Anlagen oder Trades zu tätigen. Dabei geht kein Geld verloren, denn die Testläufe starten alle nur mit Spielgeld.

Das eToro Demokonto in Fakten:

  • kostenlose ohne Einzahlung
  • zeitlich unbegrenzt
  • mit 10.000€ Spielgeld ausgestattet

Das Demokonto hat auch den Vorteil, dass die Plattform erkundet werden kann. Treten in Bezug auf die Plattform Fragen oder Probleme auf, dann können diese direkt an den Support gestellt werden, bevor sich ein Interessent für eine Einzahlung oder eine Investition entscheidet.

Fazit: Das eToro Demokonto kann sich wirklich sehen lassen. Es ist der ideale Einstieg für EInsteiger oder unentschlossene Trader. Sie haben die Möglichkeit hier eToro unverbindlich kennenzulernen.

eToro: Zahlungsverkehr, Sicherheit, Support

eToro Einzahlung

Eine Kontoeröffnung bei eToro geht schnell und ist unkompliziert. Sie müssen sich lediglichauf der eToro Webseite registrieren.  Eine Kontoeröffnung bei eToro bereits ab einer Einzahlung von 200€ möglich. Als Zahlunsgmethoden stehen Ihnen  dabei eine ganze Reihe von Möglichkeiten zur Verfügung. Neben den Klassikern wie Kreditkarte, Banküberweisung, Skrill, Giropay oder Neteller war PayPal sicherlich eine Überrasschung in unserem eToro Test. Nicht viele Broker im deutschsprachigen raum unterstützen aufgrund der engen Bestimmungen das amerikanische e-Wallet. Umso erfreulicher ist das eToro mit PayPal-Unterstützung glänzen kann. Die Einzahlhöhe ist von der Zahlungsmethode stark abängig.

etoro zahlungen

eToro Auszahlung

Die Auszahlung funktioniert bei eToro so ein wie die Einzahlung. In Ihrem internen Bereich wählen "Kasse" und "Abheben". Wählen Sie den gewünschten Betrag den Sie zur Auszahlung bringen wollen in USD. Innerhalb von 5 Tagen wird Ihr Auszahlungsantrag bearbeitet und dann je nach Auszahlungsart zwischen an Sie transferiert. Beachten Sie, dass Sie nach aktuellem EU-Recht zur Bekämpfunbg von Geldwäsche sich bei der ersten Auszahlung legitimieren müssen. Diesen Prozess müssen Sie allerdings nur bei der ersten Auszahlung durchlaufen. Als Auszahlungsmethode stehen Ihnen Kreditkarte, PayPal. e-Wallets oder die klaisscihe Banküberweisung zur Verfügung.

Kosten und Gebühren bei eToro

Für die eigentliche Kontoführung fallen bei eToro keine Kosten und Gebühren an. Allerdings ergeben sich beim eigentlichen Handel und bei der Auszahlung Gebühren die Sie kennen sollten.

Gebühren auf Spreads und Über-Nacht-Gebühren

Mit einer Tabelle, die immer wieder aktualisiert wird, gibt eToro einen Überblick über die Spreads, die beim Handel anfallen sowie über mögliche Über-Nacht-Gebühren, die berechnet werden könnten. Die Tabelle ist hier in die einzelnen Währungen unterteilt. Je nach Basiswert können Sie Transparent die Spreads und Geld/Brief- Spannen über Nacht einsehen. Aus unserer Erfahrung sind die Gebühren als fair und transparent zu bezeichnen. Sie sollten Sie aber kennen. Eine genaue Auflistung aller Gebühren finden Sie auf der eToro Webseite unter Kundenservice und hier "Gebühren".

Gebühren für die Auszahlung

eToro erhebt für die Auszahlung Gebühren. Dies ist zwar bei den Brokern im Internet nicht ganz so selten, wird jedoch immer weniger in Anspruch genommen. Bei eToro müssen die Gebühren ab der ersten Auszahlung getragen werden, es gibt also keine monatlich kostenfreien Auszahlungen. Eine Auszahlung ist generell ab einem Betrag von 20 Euro möglich. Die Gebühren sind nach der Höhe des Auszahlungsbetrages gestaffelt:

  • 20 Euro bis 200 Euro – Gebühren in Höhe von 5 Euro
  • 200,01 Euro bis 500 Euro – Gebühren in Höhe von 10 Euro
  • ab 500,01 Euro – Gebühren in Höhe von 25 Euro

Durch die Gebühren, die hier erhoben werden, kann es durchaus lohnenswert sein, mit der Auszahlung zu warten, bis ein solider Betrag zusammen ist. Es sollte immer mit den Gebühren gerechnet werden. Die Auszahlung erfolgt auf demselben Wege wie die Einzahlung, soweit dies möglich ist.

Kundenservice und Support

Natürlich basiert das System von eToro auf der Idee, dass sich in der Community selbst geholfen wird. Das ist grundsätzlich auch ein guter Ansatz. Gerade im technischen Bereich kann es jedoch sein, dass es Fragen oder Probleme gibt. Daher ist ein guter Support unbedingt notwendig. Dieser wird durch eToro angeboten. Es gibt einen sehr großen FAQ-Bereich sowie einen Live-Chat. Hier können die Fragen auch in der Landessprache gestellt werden. Die Antworten erfolgen relativ schnell.

Die eToro Trading Akademie

Auch Social Trading will gelernt sein. Daher spielt das Angebot für die Fort- und Weiterbildung von einem Broker natürlich bei der Entscheidung eine große Rolle. eToro kann hier durchaus punkten. Die Trading Akademie ist besonders gut aufgestellt und bietet vielseitige Möglichkeiten, sich über die Trades, die Plattform, die Börse und andere Bereiche des Handels zu informieren. Die Live Webinare erfolgen nach Anmeldung und beschäftigen sich mit verschiedenen Themen. Beim eKurs werden interaktive Handelskurse angeboten, bei denen sich die Teilnehmer in langsamen Schritten mit dem Handel vertraut machen können. Wer in kurzer Zeit möglichst viel lernen möchte, der entscheidet sich für die Trading-Videos und lässt sich auf diese Weise anleiten.

Regulierung und Sicherheit

Verbrieft wird die Sicherheit von eToro über die offizielle Lizenz der CySec (Cyprus Securities and Exchange Commission). Mit europäischer Niederlassung in Zypern ist das Unternhemen eToro (Europe) Ltd. hinter der Marke eToro als sicher einzustufen. Die Kapitalmarktrichtlinie MiFID die nach der Bankenkrise 2007 das Kapital und die Rechte von Anlegern schützt greift hier. Eine Einlagensicherung und bestimmte Regeln wir mit Ihrem Kapital umzugehen ist garantiert Ihnen zusätzliche Sicherheit. Die verwendete Plattform die eToro verwendet ist über aktuelle Verschlüsselungsmethoden als sehr sicher anzusehen.

Ist eToro Betrug oder seriös ?

eToro ist als absolut seriös einzustufen. Die AGBs sind eindeutig, die Gebührenstruktur transparent. eToro ist komplett EU-reguliert über die zypriotische Finanzaufischtsbehörde CySec (Cyprus Securities Exchange Commission). Über 4,5 Millionen Nutzer vertrauen aktuell auf eToro. Große Investoren und Partner hinter eToro sind die Commerzbank, Barclays oder Spark Capital. Aktuell kann eToro als Marktführer im Bereich Social Trading angesehen werden. Auch im Internet sind keine gegenläufigen Meinungen bekannt die die Seriosität von eToro anweifeln könnten. Betrug oder Abzocke sind bei eToro nicht erkennbar. Social Trading mit eToro: Ein neues Geschäftsmodell mit sehr viel Potential.

 

pluseToro Vorteile

 

  • komplette EU Regulierung
  • CySec Lizenz
  • mobiles Angebot via App
  • 4,5 Millionen Nutzer
  • Vielfalt an Zahlungsmethoden
  • PayPal als Zahlunsgmethode
  • Kostenlose Kontoeröffnung
  • kostenloses Demokonto
  • strakes Bonusangebot
  • Top Bildungsangebote
  • Hebel 400:1

 

minuseToro Nachteile

 

Bei der Entscheidung für einen Broker spielen die möglichen Nachteile ebenfalls eine große Rolle. Durch ein solides Angebot, eine sehr gute Plattform, tolle Features und eine gute Regulierung bietet eToro nur wenige Nachteile. Diese finden sich vor allem in den Gebühren für die Auszahlung von Beträgen sowie in der zu Teilen fehlenden Übersetzung der Seite. Auch wenn es sich bei eToro um einen internationalen Anbieter handelt, so wäre es von Vorteil, wenn alle Teile der Webseite in den jeweiligen Sprachen verfasst werden, damit Kunden, die ausschließlich ihre Muttersprache sprechen, hier auch alles verstehen können.

  • Kosten bei Inaktivität
  • Kosten bei Auszahlungen
  • Realtiv wenig Basiswerte im Vergleich
  • Keine komplett deutsche Seite

 

×

etoro banner1